Ausflugstipp für Alicante-Urlauber: Mallorca

In Zeiten der schnellen Fortbewegungsmittel sind Distanzen auch im Urlaub kein Problem mehr. Viele Urlauber wollen nicht mehr ihren gesamten Urlaub an einem Ort verbringen, sondern auf ihrer Reise möglichst viel erleben. Im Alicante-Urlaub bietet sich so auch ein Ausflug auf die Insel Mallorca an.

„Ausflugstipp für Alicante-Urlauber: Mallorca“ weiterlesen

Alicante und Costa Blanca – Urlaub zwischen Stadt und Strand

alicanteDie spanische Mittelmeerküste steht schon seit Jahrzehnten ganz weit oben auf der Liste der beliebtesten Ferienregionen deutscher Urlauber. Jedes Jahr zieht es ein breites Publikum in die Urlaubsorte entlang der Küste, wo neben kilometerlangen Stränden und einsamen Buchten auch kulturelle Highlights warten. Spanien kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die sich auch heute noch an unzähligen Sehenswürdigkeiten ablesen lässt. Eine besonders populäre Urlaubsregion ist die Costa Blanca, ein Küstenabschnitt im Süden Spaniens, der – wie der Name bereits vermuten lässt – für seine hellen Sandstrände und die typisch weißen Häuser bekannt ist. Doch die Region hat daneben noch viel mehr zu bieten.

„Alicante und Costa Blanca – Urlaub zwischen Stadt und Strand“ weiterlesen

Urlaub in Alicante

Manchmal wird es einfach Zeit abzuschalten und wieder zu sich selbst zu finden, den Alltag zu vergessen und neue Kraft zu tanken. Genau dann ist es Zeit für einen Urlaub. Viele denken dann über einen Spanienurlaub nach, doch sind sich nicht sicher ob dies der richtige Ort ist um abschalten zu können. Doch Spanien bietet weitaus mehr als Mallorca und pausenloses Feiern. Doch ein Spanienurlaub in Alicante bietet Ihnen eine ganz andere Seite Spaniens, die Sie unbedingt entdecken sollten. Hier lohnt es sich ein Ferienhaus an der Costa Blanca zu mieten und den schönsten Urlaub aller Zeiten zu erleben.

Die spanische Hafenstadt Alicante, welche an der Costa Blanca liegt, wurde 324 v. Chr. von den Griechen gegründet. Neben der Weinproduktion, sowie werden hier auch Olivenöl und Obst exportiert.

Als wahre Sehenswürdigkeit bezeichnet sich unter anderem auch die Burg Castillo de Santa Bárbara, welche sich auf einem Felsen über der Stadt befindet. Auch der von den Landschaftsarchitekten Marc und Frédéric Bonnet Bigarnet gestaltete Park namens Parque de la Ereta, stellt ein Highlight dar, dieser findet sich auf dem Berg Benacantil und verläuft von der dort angesiedelten Burganlage bis hinunter in die Altstadt.

Die Promenade Explanada de España ist einen aufmerksamen Besuch wert, denn diese von Palmen gesäumte Promenade besteht aus rund 6,5 Millionen Marmorsteinchen. Auch die Hauptkirche sowie der Bischofssitz der Diözese Orihuela-Alicante, die Concatedral de San Nicolás de Bari, welche im Herrera-Stil erbaut wurde, ist einen Besuch wert, diese ist rund 500 Jahre alt und wurde im Herrera-Stil gebaut. Der Park El Palmeral läd sehr zum verweilen ein, dieser bietet einem alles, von Kinderspielplätzen, Seen, Bächen, Picknicktischen und Spazierwegen bis hin zu einer unvergesslichen Aussicht über die Bucht von Alicante.

Wer also einen unvergesslichen Urlaub erleben möchte, für den bietet sich ein Ferienhaus an der Costa Blanca perfekt an.

Alicante auf eigene Faust erkunden

Spanien ist zu Recht eins der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen. Dieses Land bietet eine derartige Vielfalt an Regionen und Sehenswürdigkeiten, dass sich eine Reise auf eigene Faust in dieses iberische Urlaubsparadies unbedingt lohnt. Dabei kann der Urlauber seinen Wünschen und Vorlieben freien Lauf lassen. Herrliche Strände weitab von den bekannten Touristenpfaden, interessante Weinanbaugebiete, die nicht nur Gelegenheit zu ausgedehnten Weinverkostungen, sondern auch beeindruckende Unterkünfte bieten, eine ausgedehnte Rundreise durch dieses Land oder ein Besuch in Alicante sind nur einige der Möglichkeiten, die sich anbieten.

Gerade bei einer Reise lohnt sich die entsprechende Planung und Vorsorge. Eine Reise sollte möglichst unbeschwert stattfinden, schließlich investiert der Urlauber die kostbarste Zeit des Jahres. Wenn aber beispielsweise das Gepäck verloren geht, ist es zumindest ein gutes Gefühl, für diese Eventualität die entsprechende Vorsorge getroffen zu haben. Hiermit kann zumindest der finanzielle Schaden ausgeglichen werden. Damit die günstigste mögliche Prämie bezahlt wird, ist eine Überprüfung von Beitrag und Leistung einer solchen Versicherung auf der Internetseite reisegepaeckversicherungvergleich.com unbedingt zu empfehlen. Dieser Vergleich ist kostenfrei, schnell erledigt und vermittelt einen präzisen Überblick über die günstigen Möglichkeiten, um dieses Risiko abzudecken. Mit dem guten Gefühl, die entsprechende Vorsorge mit reisegepaeckversicherungvergleich.com getroffen zu haben, kann die Reise dann losgehen.

Spanien ist ein herrliches Urlaubsland, das man immer wieder neu entdecken kann. Hier empfiehlt sich Alicante im Südosten Spaniens an der Costa Blanca. Am Flughafen oder schon in Deutschland kann ein Mietwagen angemietet werden, mit dem man Alicante und die nähere Umgebung auf eigene Faust erkunden kann. Auf diese Weise kann der Urlauber völlig selbstständig und entfernt von den bereits sehr benutzten Touristenpfaden die Orte und Sehenswürdigkeiten besuchen, die als interessant und sehenswert erachtet werden.

Zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in Alicante, die teilweise in wunderschönen historischen Gebäuden angeboten werden, gestalten die Reise sehr individuell. In Alicante und Umgebung sollten unbedingt das atemberaubende Castillo de Santa Bárbara, eine Burg im Felsen, sowie die Concatedral de San Nicolás de Bari besichtigt werden.

Sportlich, sommerliche Mode für den Alicante-Urlaub

Während sich die ersten Sonnenstrahlen auf unser Land verirren, machen sich die Boutiquen schon Gedanken über die Sommermode für die kommende Saison. Und manche haben sicherlich auch schon ihren Sommerurlaub nach Alicante gebucht. In den letzten Jahren dominierten unifarbene Kleidungsstücke die Sommerkollektionen. Besonders die Nude-Töne waren sehr lange angesagt. Doch die Modewelt hat in diesem Jahr eine Änderung eingeläutet. Es soll bunt und farbenfroh werden. Aber nicht nur Farbmischungen sollen in den Läden zu finden sein, sondern auch besonders knallige Farben in Neon. Auf unterschiedlichste Stoffen findet man die knalligen Farben, die jedes Outfit aufpeppen

Um auch die zahlreichen Sportangebote in dem Urlaubsort Alicante ausnutzen zu können, sollte man außerdem die passende sommerliche Kleidung mitnehmen. In diesem Jahr haben sich die Designer wie beispielsweise Reebok besonders viel Mühe gegeben auch sportliche Kleidung zu entwickeln, die sommertauglich ist. Die lässigen Outfits zeigen immer öfter ein sportliches Aussehen. Kleidungsstücke, die leger und trotzdem sexy sind, treten auf. Sonst offizielle Kleidung wie Blazer sind in diesem Jahr so kreiert worden, dass sie zu einem sportlichen Outfit glänzend aussehen. Und auch das klassische Poloshirt ist zu vielen Zwecken verwendbar.

Der neue Trend für die Farben wird vereint mit dem Trend hin zu Mustern.

Sehr angesagt ist zur Zeit das Paisley-Muster. Im Urlaub kann es mit vielen legeren Kleidungsstücken kombiniert werden, so dass man den Sommer in vollen zügen genießen kann. Romantisch und verblümt wird es mit floralen Mustern. Seidige Stoffe mit auffälligen Drucken sind außerdem besonders gefragt. Tieraufdrucke sind ein weiteres Highlight und ein absolutes Muss in diesem Sommer. So wird man auch in Alicante auffallen und modisch perfekt gekleidet sein. Sportliche und sommerliche Outfits können kombiniert oder abwechselnd getragen werden und außerdem mit Accessoires und Schmuck kombiniert werden. So läßt sich der Sommer in Alicante genießen!

Frühbucherreisen nach Alicante

Frühbucherreise AlicanteViele Menschen, die gerne in den Urlaub fahren, lieben Alicante mit ihrem Charme, das milde Klima und den vielen Sehenswürdigkeiten. Dabei möchten viele Urlauber natürlich so früh wie möglich ihr Urlaubsdomizil für den nächsten Urlaub gesichert wissen. Deshalb buchen immer mehr Spanien Fans eine Frühbucherreise nach Alicante, um ein gutes und günstiges Angebot zu erhalten. Denn alle Angebote mit dem Reiseziel Spanien sind schnell vergriffen.

Viele Feriengäste haben bei der Frühbuchung nach Alicante echtes Glück und können mit der Buchung mit wahrhaftigen Vergünstigungen rechnen. Da gibt es 14 Tage zum Preis von 10 Tagen und zusätzlich noch All Inklusive, anstatt nur die Halbpension. Auch bei den Unterkünften stehen Frühbucher oft besser da, als Normalbucher oder gar Last Minute Bucher. Denn hier in Alicante heißt es, wer zu erst kommt, bekommt auch das schönste Hotel bzw. Hotelzimmer. Da wird das Zimmer mit Meerblick zum gleichen Preis angeboten, wie das zur Straße und viele andere Annehmlichkeiten, die sicherlich den Urlaub verschönern.

Frühbucherreise: richtig planen

Dennoch sollte eine Frühbucherreise nur dann gebucht werden, wenn Sie auch genau wissen, ob Sie in der gebuchten Zeit auch wirklich nach Alicante fahren können. Denn wer hier nicht genau plant, kann in jedem Falle das Nachsehen haben. Das heißt im Vorfeld und in jedem Falle vor der Buchung sollte abgeklärt sein, ob in dieser Zeit auch der Urlaub stattfinden kann. Das heißt Arbeitnehmer sollten es sich schriftlich vom Arbeitgeber geben lassen, dass er in einem halben Jahr oder später auch wirklich Urlaub bekommt. Auch die Ferien der Kinder sollten unbedingt mit berücksichtigt werden. Denn schließlich besteht für Kinder, die schon die Schule besuchen, eine Unterrichtspflicht.

Ein weiterer Aspekt, der zu berücksichtigen ist und eventuell einen Nachteil für die Frühbuchung nach Alicante darstellt ist, dass viele so genannte Frühbucherangebote gar keine echten Schnäppchen sind. Oft stellt sich hier heraus, dass eine spätere Buchung sogar um einiges günstiger gewesen wäre. Hier hilft nur eines – Angebote vergleichen und sich erst dann entscheiden.

Sprachreisen nach Alicante

Wer träumt nicht davon Urlaub zu machen, Spaß zu haben und zusätzlich noch die Sprache des jeweiligen Landes zu erlernen? Eine Sprachreise nach Spanien, wie z.B. nach Alicante, macht genau das möglich. Der wesentliche Vorteil einer Sprachreise ist, dass der Spracherwerb in einer natürlichen Sprachumgebung erfolgt. Durch die tägliche Anwendung der Sprache beim Supermarkteinkauf oder beim Restaurantbesuch kommt es schnell zu einer Verbesserung der Sprachkenntnisse, zudem wird die Scheu vor einem Gespräch in einer fremden Sprache schnell abgelegt. Sprachreisen sind ein Mix aus Bildung, Kultur und Entspannung. Bei einer herkömmlichen Sprachreise findet der Unterricht in der Regel vormittags statt, der Nachmittag steht zur freien Verfügung. So bleibt genügend Zeit Land und Leute kennenzulernen.

„Sprachreisen nach Alicante“ weiterlesen