Hogueras de San Juan- Freudenfeuer des Heiligen Johannes

Alljährlich am 24. Juni feiert das spanische Volk ihren Johannestag. Der Johannistag auch besser bekannt als Johanni Tag. Dieser Tag ist dem heiligen Johannes dem Täufer gewidmet. Es ist sein Gedenktag, sein Geburtstag. Der Johannestag steht in enger Verbindung mit dem 21. Juni. Denn wenn dieses Datum am Kalender steht, findet immer die  Sommersonnenwende statt. Die Johannisnacht ist die Nacht auf den Johannistag, vom 23. auf den 24. Juni. Es werden Feuer entfacht, die Johannisfeuer und ganz Alicante wird hell erleuchtet sein. In der ganzen Stadt werden kunstvolle und übergroße Skulpturen verbrannt. Auf den größeren Plätzen der Stadt sind riesige Papp- und Holzfiguren aufgebaut, die verschiedene Themen als Motto haben. Zudem erleuchten beeindruckende Feuerwerke den Himmel von Alicante.

 

Feiern wie die Spanier

Zum ersten Mal startet ein Feuerwerk von der Playa del Coco. Denn Alicante und der Johannestag sollen ein unvergessliches Erlebnis für alle Besucher sein. Bei so viel Jubel, Trubel, Heiterkeit ist das keine Schwierigkeit. Denn die Spanier lieben ihre Feiertage und eins steht außer Zweifel, das spanische Volk kann feiern, olé. Dreißigtausend Besucher werden sich in den kommenden Tagen in den Straßen von Alicante tummeln. Die so lebendige Innenstadt erhält noch zusätzlich einen besondern Kick, der mit viel Feuer, Licht und impulsiven Holzfiguren ausgestattet ist. Die Vorfreude ist groß. Die Spanier sind sehr eng mit der Tradition verbunden und lassen das alte Brauchtum mit Jubel hochleben. Die Augen der Einheimischen leuchten, wenn sie von ihrer Johannesnacht berichten und die Freude ist überall in Alicante schon spürbar. Weder strömender Regen noch stürmischer Wind halten die Verantwortlichen und Künstler von den Vorbereitungen ab, denn dieses Fest hat bei allen Beteiligten oberste Priorität.

Night of Stars – Der Himmel wird erleuchtet sein

Bevor der Himmel aber in allen Farben leuchten wird, findet eine internationale Folk-Parade statt. Noch bei Tageslicht wird die stolze Parade aufmarschieren und einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Danach kündigt sich stolz the Night of Stars an. Sie rückt näher, die Nacht der Stars. Die Alleen von Alfonso werden prächtig geschmückt sein und die Provinz und die Stadt werden sich in dieser Nacht verbinden und ganz Europa ihr einmaliges Lagerfeuer präsentieren.

Eine weitere Innovation wartet bereits, zweihundert Trommler haben sich bereit erklärt, Alicante mit rhythmischem Trommelwirbel zu begrüßen. Die Drum-Vereinigung „Friends of Easter Tobarra“ hat Musik im Blut und darum ist für eine außergewöhnliche musikalische Umrahmung gesorgt.

Schreiben Sie einen Kommentar