Von Düsseldorf nach Alicante- Die einzelnen Schritte

Der Flughafen Düsseldorf ist der drittgrößte Flughafen Deutschlands. Er bildet damit den wichtigsten internationalen Punkt des Landes Nordrhein- Westfalen. Das Passagieraufkommen am Düsseldorfer Flughafen und in den umliegenden Hotels beträgt durchschnittlich 20 Millionen Menschen. Diese reisen mit 77 Airlines, die vom Düsseldorfer Flughafen starten. Um all diese Personen zu versorgen, bietet der Flughafen Düsseldorf viele Flughafen Hotels und Parkmöglichkeiten. Über die A44 ist der Flughafen gut zu erreichen, außerdem ist er sehr gut an das Bahn und U-Bahn Netz angebunden.

Alicante- Eine Perle der Costa Blanca

Der Flughafen in Alicante ist der internationale Verkehrsflughafen in der spanischen Provinz Alicante, südöstlich der iberischen Halbinsel. Er zählt zu einem der wichtigsten Zielflughäfen in Spanien und liegt an der Stelle sechs, in Bezug auf das höchste Passagieraufkommen. Am Flughafen Alicante warten im Gegensatz zum Flughafen Düsseldorf nur zwei Terminals auf den Passagier. Der kleine Flughafen ist sehr übersichtlich und lädt ein. Rund um die Nationalstraße N332 ist der Flughafen über die Autobahn A7 leicht zu erreichen. Außerdem ist der Flughafen in der Nähe des Bahnhofes „Estación de Renfe- Torrellano“. Mit einer Fahrtzeit von 40 Minuten, ist der Weg zur Küstenstadt Alicante nicht weit.

Aufgrund der guten Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz und der Vielzahl der Airlines, die Alicante anfliegen, ist eine Reise sehr bequem. Die einzelnen Schritte vom Düsseldorfer Flughafen bis nach Alicante sind sehr überschaubar.

 

Ein einladendes Ziel

Nachdem sie die einzelnen Schritte von Düsseldorf nach Alicante gemeistert haben, müssen sie mithilfe von Bussen, Taxen oder Bahnen in das nahgelegene Küstenörtchen reisen, um die volle Pracht der spanischen Provinz auskosten zu können. Mit wießen Sandstränden, blauen Meerwasser, Kultur und einem berauschenden Nachtleben lädt Alicante zum Verweilen ein.

Schreiben Sie einen Kommentar