Tagesausflugsziele im schönen Spanien

madrid-skylineSpanienurlauber, die nicht den ganzen Urlaub an nur einem Ort verbringen möchten, sondern so viel wie möglich sehen und erleben wollen, entscheiden sich häufig für Tagesausflugsziele. Viele zieht es in die Metropolen und zu bekannten Sehenswürdigkeiten. Spanien bietet eine Vielzahl lohnenswerter Ausflugsziele für jeden Geschmack. Eine gute Verkehrsverbindung innerhalb Spaniens ermöglicht solche Touren, und gerade die absoluten Touristenhighlights sind einfach und schnell zu erreichen.

Ein Besuch in Alicante

Alicante, auch unter dem Namen Sonnenstadt bekannt, lockt nicht nur mit herrlichen Stränden. Ein Besuch der Explanada de Espana, einer Strandpromenade mit vielen Palmen und einem beeindruckenden Mosaik-Muster, ist auf jeden Fall zu empfehlen. Die Burg Santa Barbara sowie die Kapelle von San Roque sind imposante Bauwerke, die besichtigt werden können. Die Altstadt, das Rathaus, der Yachthafen und verschiedene Museen gehören ebenfalls zu den Top-Zielen eines Tagesausflugs nach Alicante. Wer gut vorausplant, besucht Alicante während eines seiner prachtvollen Feste. Hogueras de San Juan ist eines dieser Feste, welches immer zwischen dem 20. und 24. 06. abgehalten wird. Musik und Feuerwerk gehören zum festen Bestandteil und sorgen für ausgelassene Stimmung.

Madrid – die Hauptstadt

Nicht nur für Damen dürfte Madrid, mit seinen exklusiven Modeboutiquen und Einkaufsmeilen, ein bevorzugtes Tagesausflugsziel darstellen. Auch Kultur- und Kunstliebhaber kommen in der spanischen Hauptstadt auf ihre Kosten. Zu bestaunen gibt es unter anderem die Almudena Kathedrale, die Nationalbibliothek, den Königspalast sowie das besonders für Männer interessante Bernabeu-Stadion. Auch unzählige Museen, wie das Marinemuseum, das Archäologiemuseum oder das Kunstmuseum „Museo del Prado“, welches zu den bedeutendsten und größten der Welt gerechnet wird, bieten Schätze aus verschiedenen Epochen bereit. Wer gerne über endlose Plätze flaniert, wird vom Plaza Mayor, Plaza de Oriente oder vom Plaza Castilla begeistert sein.

Eine Insel entdecken

Zu Spanien zählen auch die Kanarischen Inseln. Diese sind äußerst beliebte Reiseziele und wer sich für eine der Inseln entschieden hat, kann von dort aus auch einen Ausflug zu einer der Nachbarinseln unternehmen. Regelmäßige Fähr- und Flugverbindungen ermöglichen es Urlaubern, bequem von einer Insel zur anderen zu kommen. Um nach dem Tagesausflug mit unvergesslichen Eindrücken wieder zurückzukehren, sollte man sich unter den wichtigsten Sehenswürdigkeiten die Ziele aussuchen, die in der knapp bemessenen Zeit bequem besucht werden können. Teneriffa beispielsweise bietet mit dem Berg Teide, dem Mercedeswald, dem Drachenbaum, dem Loro Park und der Mondlandschaft Paisaje Lunar die schönsten Attraktionen der Insel, die man in der vielfältigen Vegetation der bezaubernden Landschaft antrifft. Das Anagagebirge im Nordosten und dem Tenogebirge im Nordwesten bieten atemberaubende Anblicke. Ein Highlight ist der Besuch des höchsten Bergs Spaniens, den Pico del Teide. Ein Erlebnis ist die Fahrt mit der Seilbahn auf die Höhe von 3555 m kurz unter dem Gipfel. Von dort aus hat man einen unvergesslich schönen Blick auf die Nachbarinseln El Hierro, La Palma. Gomera und Gran Canaria. Ein Tagesausflug nach Teneriffa lohnt sich auf jeden Fall.

Bildquelle: © Depositphotos.com / giromin

Schreiben Sie einen Kommentar