Wann ist die beste Reisezeit für Alicante?

An den weißen, sonnenverwöhnten Mittelmeerstränden der spanischen Costa Blanca liegt Alicante. Hier im spanischen Levante herrscht ein außergewöhnlich mildes, mediterranes Klima. Wenn sich in Mittel- und Nordeuropa so langsam der Winter verabschiedet, legt sich über die Levante der betörende Duft der Zitronen- und Orangenblüten.

Aufgrund des milden Klimas sind neben dem Tourismus Obst-  und Gemüseexporte das zweite wirtschaftliche Standbein dieser Region. In den schönen Monaten des Sommers, in der Zeit zwischen Anfang Juni und Anfang September, bevölkern die Urlauber nach ihrem individuellen Hoteltest die herrlichen Strände der Costa Blanca. Ein sehr reizvolles bergiges Hinterland und die historisch gewachsenen Städte, neben Valéncia vor allen Alicante, bieten Abwechslung vom Strandleben.

Alicante ist die Stadt mit dem besonderen Licht. Schon die alten Griechen und Römer gaben dem lichtdurchfluteten Mittelmeerort den Namen Lucentum. Die Mauren nannten ihn Al-Lucant. Blaues Meer und warme Sonne verleihen dem gepflegten Badeort in den Sommermonaten den besonderen Glanz wie aus einem Mode Magazin. Weniger als 2 Regentage monatlich von Juni bis Anfang September, 12 Sonnenstunden täglich, Lufttemperaturen zwischen 21 und 28°C und Wassertemperaturen des Mittelmeers von über 23 °C machen den Sommer zur besten Reisezeit.

Nicht Sonne, Meer und Strand allein machen den Alicante-Urlaub so herrlich. Das Herz der Stadt schlägt auf der von Palmen gesäumten Prachtstraße Explanda de España. Die Promenade verläuft parallel zum Hafen. Hier flanieren die Alicantinos über ein Bodenmosaik mit schönem Wellenmuster. Man trifft sich hier zum Kaffee oder zum sonntäglichen Konzert. Nördlich schließt sich der saubere Stadtstrand Playa del Postiguet an. Oberhalb, am Paseo Gómiz, führt ein Aufzug zum 166 m hoch gelegenen Castillo de Santa Bárbara. Prachtvoll sind die Fernblicke von hier oben. Unterhalb des Burgbergs liegt das enge Altstadtviertel mit der im Renaissancestil errichteten Kathedrale.

Im ältesten Patrizierhaus Alicantes an der Plaza Santa Maria befindet sich das Kunstmuseum mit exquisiten Exponaten von Miró, Picasso, Dali, Tàpis und Chillida. Mitten in der besten Reisezeit präsentiert Alicante die berühmten Hugueras de San Juan, die Johannisfeuer. Dann werden fantastisch gestaltete Großfiguren durch die Straßen getragen und in der Johannisnacht am 24. Juni unter großem Jubel verbrannt.

Urlaub in Alicante

Manchmal wird es einfach Zeit abzuschalten und wieder zu sich selbst zu finden, den Alltag zu vergessen und neue Kraft zu tanken. Genau dann ist es Zeit für einen Urlaub. Viele denken dann über einen Spanienurlaub nach, doch sind sich nicht sicher ob dies der richtige Ort ist um abschalten zu können. Doch Spanien bietet weitaus mehr als Mallorca und pausenloses Feiern. Doch ein Spanienurlaub in Alicante bietet Ihnen eine ganz andere Seite Spaniens, die Sie unbedingt entdecken sollten. Hier lohnt es sich ein Ferienhaus an der Costa Blanca zu mieten und den schönsten Urlaub aller Zeiten zu erleben.

Die spanische Hafenstadt Alicante, welche an der Costa Blanca liegt, wurde 324 v. Chr. von den Griechen gegründet. Neben der Weinproduktion, sowie werden hier auch Olivenöl und Obst exportiert.

Als wahre Sehenswürdigkeit bezeichnet sich unter anderem auch die Burg Castillo de Santa Bárbara, welche sich auf einem Felsen über der Stadt befindet. Auch der von den Landschaftsarchitekten Marc und Frédéric Bonnet Bigarnet gestaltete Park namens Parque de la Ereta, stellt ein Highlight dar, dieser findet sich auf dem Berg Benacantil und verläuft von der dort angesiedelten Burganlage bis hinunter in die Altstadt.

Die Promenade Explanada de España ist einen aufmerksamen Besuch wert, denn diese von Palmen gesäumte Promenade besteht aus rund 6,5 Millionen Marmorsteinchen. Auch die Hauptkirche sowie der Bischofssitz der Diözese Orihuela-Alicante, die Concatedral de San Nicolás de Bari, welche im Herrera-Stil erbaut wurde, ist einen Besuch wert, diese ist rund 500 Jahre alt und wurde im Herrera-Stil gebaut. Der Park El Palmeral läd sehr zum verweilen ein, dieser bietet einem alles, von Kinderspielplätzen, Seen, Bächen, Picknicktischen und Spazierwegen bis hin zu einer unvergesslichen Aussicht über die Bucht von Alicante.

Wer also einen unvergesslichen Urlaub erleben möchte, für den bietet sich ein Ferienhaus an der Costa Blanca perfekt an.