Alicante – beliebte Fotomotive

Jede Menge Touristen zieht es Jahr für Jahr nach Spanien. Alicante erfreut sich als beliebtes Reiseziel einer großen Besuchervielfalt. Das ist kein Wunder, denn Alicante bietet neben Sonne, Strand und Meer auch attraktive Sehenswürdigkeiten. Die Landschaft sowie die Flora und Fauna der Gegend, sind traumhaft schön und laden zur Erkundung ein. Diese unvergesslichen Augenblicke wollen die meisten auch im Bild festhalten.

„Alicante – beliebte Fotomotive“ weiterlesen

Alicante – das müssen Sie einmal gesehen haben

Die spanische Hafenstadt Alicante liegt an der Ostküste Spaniens, an der Costa Blanca. Dieser Küstenabschnitt gehört wegen seines angenehmen Klimas zu den beliebten Ferienzielen von Urlaubern aus ganz Europa.

Bei einem Bummel durch die Altstadt, ist die wechselvolle Vergangenheit der Stadt Alicante noch heute spürbar. Erste Ansiedlungen lassen sich zurück bis ins 9. Jahrhundert v. Chr. verfolgen. Aufgrund der strategisch günstigen Lage, versuchten sowohl Griechen, Römer als auch Mauren, die Vorherrschaft über die Stadt zu erringen.

Der Besuch des Castillo de Santa Bárbara verhilft zu einem ersten, beeindruckenden Überblick über die Stadt und die Bucht von Alicante.
Dieses Wahrzeichen der Stadt, eine Burganlage oberhalb der Stadt auf dem Berg Benacantil gelegen, ist nicht nur über eine Straße sondern auch ganz bequem mit dem Aufzug zu erreichen.
Von der ehemaligen Festung San Fernando auf dem Berg Tossal hat man auch eine wundervolle Aussicht. Leider sind von der Burg nur noch ein paar Mauern und ein Tor zu besichtigen.
Sehenswert ist auch die Concatedral des San Nicolás de Bari mit ihrer gewaltigen Kuppel sowie das im Barockstil erbaute Rathaus.

Einen Besuch wert sind auch die Wochenmärkte sowie der Mercado Central mit seinem überwältigenden Angebot von Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch. Das Stadtzentrum von Alicante ist ohnehin ein wahres Shopping-Paradies. Hier findet man nahezu alles, was das Herz begehrt.

Bei einem Spaziergang durch die kleinen, romantischen Gassen und über die wundervollen Plätze der historischen Altstadt, laden Restaurants, Bars und Cafés dazu ein, sich gemütlich niederzulassen und auch einmal die landestypische Küche zu probieren. Die Flaniermeile schlechthin, ist die Explanada de Espana. Sie gehört zu den schönsten Promenaden Spaniens. Angelegt wie eine Palmenallee, bestehend aus Millionen kleiner Marmorsteinchen, ist sie am Abend Treffpunkt für Urlauber und Alicantiner.

Einer der bedeutendsten Anziehungspunkte ist der Hafen von Alicante. Hier legen Kreuzfahrtschiffe an; es gibt Fährverbindungen nach Palma de Mallorca, Ibiza und Algier. Der traumhafte Yachthafen, umgeben von Cafés und Restaurants, trägt mit dazu bei, dass der Hafen von Alicante heutzutage zu den wichtigsten Vergnügungsvierteln der Stadt gehört. Hier im Hafen und in der Altstadt von Alicante, spielt sich überwiegend das Nachtleben ab.

Alicante ist aber vor allem durch seine phantastischen, vielfältigen Strände bekannt. Auf vielen Kilometern Länge gibt es sandige, steinige, ruhige oder lebhafte Strandabschnitte. Dies ist wohl auch einer der Gründe, weswegen so viele Urlauber in die Region kommen und hier Sonne, Sand und Meer genießen.