Sporturlaub in Spanien

Eine etwas andere Art Urlaub zu machen, ist der Aktiv Urlaub. Der Urlauber verbringt dabei den Tag nicht auf die konventionelle Art und Weise mit purer Erholung, sondern er wird aktiv und erkundet den Urlaubsort.
Spanien bietet mit seiner Vielzahl von schönen Sandstränden eine perfekte Umgebung für Sportler. Die Wassertemperatur ist in den Sommermonaten sehr angenehm und genau richtig für einen Sporturlaub. Die Luft wird aufgrund angenehmer Mittelmeerwinde abgekühlt, was dem Sportler entgegen kommen wird. Um den Urlaubsort noch besser kennen zu lernen, verbergen sich in Spanien wunderschöne Klettermöglichkeiten.

Klettern- eine neue Form des Sporturlaubes

Um den Sporturlaub noch attraktiver zu gestalten, lohnt es sich Spaniens Klettermöglichkeiten auszuprobieren. Spanien bietet dabei die perfekten Möglichkeiten um den Sporturlaub an der Felswand zu verbringen. Es werden immer neue Gegenden erschlossen, die den perfekten Einstieg für Kletteranfänger bieten. Doch auch erfahrene Sporturlauber kommen auf ihre Kosten, in dem sie traditionelle Kletterouten ausprobieren. Mit seiner Vielzahl von Ein- und Zweiseillängenrouten in zahlreichen Fels- und Kalksteinwänden findet der Sporturlauber die perfekten Bedingungen vor.
Nach dem Klettertag kann man den Sporturlaub bei einem schönen Kaltgetränk und bei untergehender Sonne am Strand ausklingen lassen, um am nächsten Tag wieder Top Fit die Kletterwände besteigen zu können.
Um die Sicherheit beim Klettern zu gewährleisten, empfiehlt es sich einen Instrukteur mit an der Seite zu haben, der einen über die Risiken aufklärt. Die Kletter Coaches sind zu meist Hotelangestellte und nur für die Sporturlauber zu ständig.

Schreiben Sie einen Kommentar