Sarnierung und Renovierung von Ferienhäusern in Alicante

Besitzer eines Ferienhauses sollten auch dort regelmäßig die Substanz überprüfen und bei Problemen und Schäden rechtzeitig reagieren. Durch die unregelmäßige Nutzung werden Schäden, die die Substanz gefährden, sonst häufig zu spät bemerkt, was hohe Reparaturkosten verursachen kann. Vor allem in Regionen, in denen Wind und Wetter dem Haus stark zusetzen, sind vorbeugende Schutzmaßnahmen sinnvoll und wichtig, um die Substanz langfristig zu erhalten.

Die Fassade und das Dach sanieren

Bei der Sanierung des Ferienhauses sollten hochwertige Materialien eingesetzt werden. Gerade Ferienhäuser in den Bergen oder am Meer, wie in Alicante, sind häufig starken Wettereinflüssen ausgesetzt. Damit das Haus langfristig davor geschützt ist, sollten Materialien eingesetzt werden. Das spart häufige Erneuerung und bewahrt die Substanz des Hauses.

Da Ferienhäuser in Alicante nicht das ganze Jahr genutzt werden, sollte bei Behandlung der Fassade auf eine widerstandsfähige Oberfläche geachtet werden, die Regen und Schmutz abweist. Durch imprägnierende Fassadenfarbe schützen Sie ihr Ferienhaus für einen langen Zeitraum, so dass häufiges Streichen überflüssig wird. Die Farbe lässt das Ferienhaus lange gepflegt aussehen, weswegen es gerade bei Vermietung sinnvoll ist, auf eine imprägnierende Farbe zurückzugreifen.

Das ist besonders wichtig bei Ferienhäusern in Alicante am Meer, denn gerade ist die Fassade Salzwasser ausgesetzt, welches die Baustoffe angreift und schädigen kann, wenn sie nicht ausreichend geschützt werden.

Fassadenfarbe wird für verschiedene Oberflächen, so auch als imprägnierende Dachfarbe angeboten. So können auch Dachziegel in relativ kurzer Zeit für viele Jahre geschützt werden, ohne dass die Dacheindeckung komplett erneuert werden muss. Neben der zusätzlichen Dichtung ist das Dach schmutzabweisend und das Ansetzen von Moos und Flechten wird verhindert.

Außenbereiche schützen und pflegen

Neben der Fassade sollten auch Terasse und andere Außenbereiche gepflegt werden, so dass sie in den Ferien genutzt werden können und schön bleiben. Treppen, Eingänge und Terassenböden sollten deswegen regelmäßig auf ihre Sicherheit überprüft werden, insbesondere dann, wenn das Ferienhaus vermietet wird. Für das Sanieren von Holzteilen im Außenbereichen gibt es zahlreiche Möglichkeit, wie beispielsweise Lacke oder Öle, um das Holz zu schützen. Auch hier ist zu beachten, dass Salzwasser dem Holz langfristig schaden kann, weswegen es ratsam ist, sich im Fachmarkt zur Pflege von Holzteilen an Ferienhäusern nahe des Meeres zu informieren.

Doch auch Beton- und Natursteinelemente im Außenbereich können durch die salzige Luft in Alicante am Meer geschädigt werden. Auch feuchtes Wetter und Frost machen diesen Materialien zu schaffen. Treppen oder Terrassen mit Naturstein- oder Betonoberfläche können ebenfalls behandelt werden. Eine dauerhafte Versiegelung des Betons verhindert das Eindringen von Wasser und Salz in die Oberfläche, was den Beton besonders im Außenbereich schnell porös werden lässt. Neben der optischen Aufwertung erhält die Oberfläche zusätzlichen Schutz, was das Ansetzen von Moos verhindert.

Schadhafte Stellen ausbessern

Gerade ältere Ferienhäuser müssen ab und zu ausgebessert werden, wobei es sich häufig schadhafte Stellen an der Fassade handelt oder der Putz bröckelt. Das liegt zumeist daran, dass der Schutz des Hauses gegen die Wettereinflüsse nicht mehr gewährleistet war und Wasser durch das Mauerwerk dringen konnte. Schon beim Ausbessern sollte deswegen das Problem, beispielsweise eine defekte Regenwasserableitung, ermittelt und behoben werden. Im Anschluss daran sollten Schutzmaßnahmen, wie oben vorgestellt, für das gesamte Haus vorgenommen werden. Bei der Renovierung des Ferienhauses sollten verschiedene Varianten und Materialien in Erwägung gezogen werden, insbesondere dann, wenn Elemente erneuert werden sollen oder ein Anbau geplant ist. Auf der Informationsplattform beton.org werden Verwendungsformen und die nachhaltige Behandlung von Beton vorgestellt. Gerade durch die neuen Entwicklungen zur Zusammensetzung und Haltbarkeit ist Beton ein Baustoff, der sich gut für dieses Einsatzgebiet eignet.