Nachtleben in Alicante

In Alicante sind heiße Sommernächte vorprogrammiert! Dabei bietet die Stadt im Osten Spanien eine Plattform für ein multikulturelles Zusammentreffen, denn ihr werdet natürlich Spanier, Touristen, aber auch ausländische Studenten treffen. Alicante verfügt über eine Universität, die für ein Auslandssemester sehr beliebt ist und dadurch an Vielfältigkeit gewinnt. Kommt mit den Leuten ins Gespräch  und ihr werdet einiges erleben können, das verspreche ich euch.

Flamenco Alicante

Ein Nachtleben in Alicante kann verschiedene Facetten haben: ihr möchtet einen ruhigen Abend verbringen? Dann empfehle ich euch die Restaurants und Bars am Strand von Alicante. Ihr wünscht eine richtige Fiesta inklusive Tanzen? Dann geht ins Barrio, welches in der Umgebung der „Labradores 22, 03002 Alicante“ liegt. Habt ihr noch nie eine richtige Flamenco-Show gesehen? Dann empfehle ich euch das „Zambra“ in Campello (zwischen Benidorm und Alicante), Calle San Pedro 61, fast direkt an der Strandpromenade. Es ist einer der wenigen Flamenco-Shows, die an der Costa Blanca übrig geblieben sind. Das Lokal ist allerdings nur Freitags und Samstags ab 22 Uhr geöffnet.

Alicante bei Nacht

 

Für die sehr partyfreudigen Leute empfehle ich insbesondere das Pacha in Torrevieja. Pacha ist eine große und berühmte Discokette in Spanien und es lassen sich dort die besten Feten feiern. Wer es noch nicht kennt: www.pacha.com. Torrevieja liegt zwischen Alicante und Murcia und kann von Alicante aus mit dem Pacha eigenen Shuttlebus erreicht werden. Ihr erhaltet die Informationen und Karten bei den größeren Bankinstituten.

Ich hoffe ich konnte euch das Nachtleben in Alicante ein wenig näher bringen.

Schreiben Sie einen Kommentar