Traumurlaub mit Yachtcharter auf Mallorca

YachtYachtcharter Mallorca – Balearenurlaub mal anders

Mallorca Urlaub geht auch mal anders. Viele buchen eine Pauschalreise mit Flug und Hotel auf die Insel. Mit dem Mietwagen erkunden sie dann Mallorca. Dabei gibt es bereits einiges zu entdecken. Jedoch gibt es auf der Insel noch mehr zu erkunden. Alternativ dazu ist der Ausflug aufs Meer. Warum nicht mal die Insel mit einem Boot umrunden?

„Traumurlaub mit Yachtcharter auf Mallorca“ weiterlesen

Regionale spanische Spezialitäten

Spanische SpezialitätSpanien ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsland, das mit Sonne, Strand und Meer lockt, es hat auch kulinarisch einiges zu bieten. Wer sich ein bisschen dieses umwerfenden spanischen Lebensgefühls nach Hause liefern lassen möchte, dem sei Paella vom Cateringservice für die nächste Gartenparty empfohlen. So wird eine Gartenparty mit dem Motto “ Alles aus Spanien“ zum Erfolg.

Ein ganz spezielles Catering

Ein Catering soll immer etwas Besonderes bieten. Wie wäre es dann mit einem Catering, das sich voll und ganz den Spezialitäten der iberischen Halbinsel verschreibt. Dann steht der Feier oder dem Event das Motto Spaniens auf die Stirn geschrieben und liefert das Cateringunternehmen auch spanische Chorizo, dann bleibt wohl kein Wunsch mehr offen.

Die Gäste fühlen sich wie in der allseits beliebten Urlaubsdestination Spanien und erfreuen sich an den herrlichen Gaumenfreuden, die zum probieren und verkosten verführen.

Spanien ist nicht nur eines der klassischen Urlaubsländer, es sprüht vor Lebenslust, Temperament und Vitalität. Wenn dies gelingt, diese einzigartige Leidenschaft mit Hilfe eines Caterings einzufangen, wird es ein unvergessliches Ereignis.

Jamón Ibérico und andere Spezialitäten aus dem sonnigen Spanien

Spanischer SchinkenWer Spanien hört, denkt meist sofort an Paella und Tortilla, doch dieses Land hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Eldorado für Feinschmecker entwickelt und kann mit weit mehr Köstlichkeiten auftischen.

Sehr bekannt und heiß begehrt ist der Serrano, ein Schinken der Spitzenklasse. Ein Catering, das sich Spaniens Leckereien widmet, wird an Meersalz aus Spanien oder Rosinen aus Spanien denken und angeliefert werden kann Schinken aus Spanien für die Brotzeitplatte. Mit Pata Negra auf der Platte kann es nur schmecken. Die Qualität der hochwertigen Schinkenvariationen aus „Bella Espana“ beeindruckt immer wieder aufs Neue und lässt keinen Wunsch offen.

Trinken auf spanisch

Spanischer WeinAls Aperitif wird vielleicht ein Gläschen Cava getrunken und angestoßen. Der spanische Sekt Cava prickelt und ist der ideale Einstieg in ein herrlich rauschendes Fest. Dann zu den Speisen eignet sich spanischer Wein, um auch ja wirklich authentisch zu genießen. Ein Rioja oder ein spanischer Weißwein lassen sich herrlich zu den angebotenen Speisen kombinieren und garantieren wahre Gaumenfreuden. Wem ein Gläschen Rosé lieber ist, dem sei ein Gläschen spanischer Rosé vergönnt. Dieser fasziniert mit seiner ungeheuren Leichtigkeit. Wer sich auf so einem Event befindet, auf dem ihm oder ihr alles spanisch vorkommt, der wird den Hauch an spanischer Lebenslust fühlen, dem Genuss all dieser schon aufgezählten Spezialitäten der iberischen Halbinsel frönen und sich im Geheimen denken „Hasta la Vista, Baby“.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Last minute Angebote Spanien vergleichen

aircraft-479772_640Ein Last minute Urlaub in Spanien eignet sich für jeden Geschmack. Ob Balearen, Iberische Halbinsel oder Kanaren – viele Reiseveranstalter präsentieren Last minute Angebote für Spanien. Der Kunde entscheidet spontan, was er im Urlaub machen möchte. Vom Stadtbesuch, über Kultururlaub oder Badeferien ist alles möglich. Aktuelle Last minute Angebote verlangen oftmals eine schnelle Buchung. Vergleichen Sie deshalb die attraktiven Preise einer Last minute Reise nach Spanien eingehend und stellen Sie online einen Lastminute Vergleich an. So verbringen Sie den wohlverdienten Urlaub an den sonnigsten Stränden Europas preiswert.

„Last minute Angebote Spanien vergleichen“ weiterlesen

Mit Urlaubsspicker nach Spanien fliegen

alicanteSpanien ist und bleibt eines der beliebtesten Reiseziele Deutscher Touristen. Dafür sprechen vielerlei Gründe. Unter anderem die kurze Distanz, die direkte Lage am Mittelmeer und die unzähligen Sonnenstunden. Spanien ist populär und das bei jeder Altersgruppe. Das Land lockt mit einer Vielseitigkeit, wie sie wo anderes kaum zu finden ist. Ob jung oder alt, hier findet jeder garantiert sein passendes Urlaubsdomizil. Und wo es in Spanien besonders schön ist, dass verrät Ihnen www.Urlaubsspicker.com. Der Reiseschnäppchenblog für Sparfüchse, welche auf der Suche nach einem Traumurlaub in Spanien sind.

„Mit Urlaubsspicker nach Spanien fliegen“ weiterlesen

Das Mittelmeer mal anders entdecken

seereisedienstWer das Meer täglich vor Augen hat, vergisst manchmal, dass es nicht nur einen schönen Ort auf der Welt gibt. Eine Kreuzfahrt durchs Mittelmeer lässt sich perfekt mit einem Trip nach Barcelona verbinden, denn von dort legen zahlreiche Schiffe ab. Von Alicante nach Barcelona sind es mit dem Auto gerade mal fünf Stunden. Wem das zu lange dauert, der kann sich stattdessen auch für ca. eine Stunde in den Flieger setzen. Barcelona selbst ist eine überaus sehenswerte Stadt, selbst wenn die berühmte Touristenmeile La Rambla sicherlich nicht jedermans Fall ist. Ansonsten bietet Barcelona aber die perfekte Mischung unterschiedicher Aktiviäten. Man kann in den kleinen Altstadtgässchen shoppen gehen, leckere Tapas speisen, nachts tanzen gehen und am nächsten Morgen einen Zwischenstopp am Strand oder Hafen einlegen, bevor der Park Guel, die Sagrada Familia oder eines der vielen Museen locken. Eine Seilbahn-Fahrt auf den Tibidabo bietet schöne Aussichten, viel Grün und für den, der möchte, auch eine rasante Karussellfahrt.

Per Kreuzfahrt Italien und Marseille entdecken

Wer mehr vom Mittelmeer entdecken möchte, kann sich direkt von Barcelona aus auf Mittelmeerkreuzfahrt begeben. Entsprechende Webseiten helfen, das richtige Schiff und die passende Reise für alle Bedürfnisse zu finden. So geht es etwa mit der Costa Diadema in acht Tagen von Barcelona über Palma de Mallorca nach Neapel in Italien. Von dort aus am vierten Tag weiter nach La Spazia und Savona, beides ebenfalls in Italien, bis hinüber nach Marseille in Frankreich und wieder zurück nach Barcelona.

  • Neapel gilt als eine der schönsten Küstenstädte Italiens und ist darum bei Touristen sehr beliebt. Jetzt im Frühjahr halten sich die Besucherströme aber noch in Grenzen. Ursprünglich von den Griechen gegründet, ist Neapel heute Teil Italiens und seine historische Altstadt seit 1995 UNESCO Weltkulturerbe. Besonders schöne Bauwerke sind die Santa Chiara Kirche sowie das Castel Nuovo.
  • Die italienische Hafenstadt La Spezia ist weniger bekannt, bietet aber einen schönen Wanderweg entlang der Küste und zahlreiche Museen. Die Baureste des Castello San Giorgio wirken noch heute imposant, ebenso wie die nach dem zweiten Weltkrieg wieder aufgebaute Kirche Santa Maria Assunta.
  • Savona liegt an der italienischen Riviera und war schon zu Römerzeiten besiedelt. Ihr Hafen gehört heute zu den fünf bedeutendsten Häfen Italiens. Sehenswürdigkeiten sind ein nach dem Seefahrer Leone Pancaldo benannter Turm am Hafen und der Dom Santa Maria Assunta. Auch ein Blick in die Pinakothek im Palazzo Pozzobonello lohnt sich.
  • Marseille ist eine der vielen französischen Städte die man gesehen haben muss und gleichzeitig zweitgrößte Stadt des Landes. Der schöne historische Hafen mit seinen gemütlichen Cafés lädt zum Verweilen ein. Etwas sportlicher geht es beim Aufstieg zur auf dem Berg gelegenen Kirche Notre-Dame de la Garde zu.

Bildquelle: © Depositphotos.com / ml12nan

Spaniens Partyhochburgen haben viel zu bieten

spanien-partyWahrscheinlich ist Spanien das Herzstück aller Länder, welche die meisten Partyorte auf einem Fleck bieten kann. Ob Lloret de Mar, Malgrat de Mar, Calella oder die Inseln Mallorca und Ibiza. Spanien hat viel zu bieten, wenn es um Partyhochburgen geht. Kein Wunder, dass die Partyorte in Spanien so unglaublich bei jungen Menschen beliebt sind.

„Spaniens Partyhochburgen haben viel zu bieten“ weiterlesen

Checkliste für einen Urlaub in Spanien

spanien-geldSpanien, das faszinierende Land mit seinen herrlichen Landschaften und lebendigen Städten bewegt sich nach wie vor in der Spitzengruppe der beliebtesten Reiseländer auf dem Globus. Spanien bietet seinen Besuchern nicht nur die touristisch gut erschlossenen Küstenstreifen des Mittelmeers und der Atlantikküste, sondern auch die Inselgruppe der Kanaren und Balearen für Urlaubsansprüche jeglicher Art. Goldene Strände, azurblaues Meer und die malerische Schönheit der Landschaften sind Synonyme für El Reino de España, das Königreich Spanien im Südwesten Europas. Dass Spanien ein sehr beliebtes Reiseland nicht nur für sonnenhungrige Touristen, sondern auch für Städtereisende und kulturinteressierte Besucher ist, ist kein Zufall. Die iberische Halbinsel bietet mit seinen 17 Urlaubsregionen für jeden Urlaubstyp die richtige Destination. Nicht nur die langen feinsandigen, berühmten Küstenstreifen wie die Costa Brava, Costa Dorada, Costa Azahar und die Costa Blanca sowie Mallorca, Menorca und Ibiza sowie die Kanaren locken die Touristen an, sondern auch die gewaltigen Metropolen wie Madrid, Valencia und Barcelona bieten ihren Besuchern viele Möglichkeiten unbeschwerte Urlaubtage zu verbringen. Aufgrund seiner imposanten geschichtlichen Vergangenheit können in allen Regionen Spaniens von den Urlaubern eine Fülle von architektonischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten besucht werden. Bevor die Spanienurlauber ihre Reise antreten, sollte eine gut vorbereitete Checkliste abgearbeitet werden, damit man im Urlaub keine bösen Überraschungen erlebt. Bei der Urlaubsplanung wird der Reisende schnell erkennen, warum eine Kreditkarte auch in Spanien sinnvoll ist.

„Checkliste für einen Urlaub in Spanien“ weiterlesen

Events und Veranstaltungen in Alicante und Barcelona

alicante-eventDie Tourismusbranche gehört weltweit zu den Wachstumsbranchen. In Deutschland trägt der Tourismus durch die Konsumausgaben der Reisenden mehr zur Wertschöpfung bei, als etwa die Fahrzeugindustrie. In den letzten Jahren haben sich die Reiseveranstalter, bedingt durch die hohe Nachfrage, auf den Städtetourismus konzentriert und interessante Angebote für Städtereisen in ihr Programm aufgenommen. Für die Deutschen Urlauber ist Spanien nach wie vor das Urlaubsland Nummer eins. Nicht nur die Strände der Mittelmeer- und Atlantikküste und die Inseln der Kanaren und Balearen sind die Anziehungspunkte für die Reisenden, sondern seit Jahren sind u.a. die Städte Madrid, Valencia, Cordoba, Zaragoza, Barcelona und die Touristenmetropole Alicante, um nur einige wichtige zu nennen, begehrte Destinationen für eine steigende Anzahl von Urlaubern mit unterschiedlichen Interessen. Die hoch interessanten Städte Spaniens haben sind zu beliebten Kultur-, Event-, Freizeit und Shopping-Metropolen entwickelt. Besonders beliebt bei den Reisenden aus aller Welt ist der Städtetrip nach Barcelona, da man in dem faszinierenden, pulsierenden Zentrum Kataloniens sowohl das Flair einer Weltmetropole mit Kunst und Kultur genießen, als auch den Reitz einer Küstenstadt für den Badeurlaub erleben kann.

„Events und Veranstaltungen in Alicante und Barcelona“ weiterlesen

Reisebericht von Simone: Gesunder Urlaub in salzhaltiger Luft

torreviejaFein und goldgelb streckte sich der Strand vor mir aus. Genauso malerisch hatte ich mir meinen Urlaubsort vorgestellt. Ein Kiosk, ein Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih und Schwimmen soweit der Horizont reicht. Ich war am Strand von Las Hortigues angekommen. Meine Unterkunft liegt nicht weit entfernt in Torrevieja. Ein guter Freund hatte sich dort in einem Appartementhaus eine Ferienwohnung gekauft. Und so kam es, dass zwar Spanien auf dem Urlaubsprogramm stand, aber nicht die Touristenhochburgen an der andalusischen Küste oder auf den Balearen.

Beim Schwimmen im glasklaren Wasser bei mäßigem Wellengang und ohne gefährliche Strömung kann ich gemächlich das Treiben am Strand beobachten. Fast einen Kilometer lang zieht sich der feine Sandstrand und alle Wassersportarten sind erlaubt. Bei einer Breite von mindestens 40 Metern gibt es kein Gedränge – auch nicht in der Hochsaison. Und den Strandspaziergang von Torrevieja und wieder zurück entlang den dicht bewaldeten Dünen ziehe ich der Benutzung meines kleinen Mietautos vor.

„Reisebericht von Simone: Gesunder Urlaub in salzhaltiger Luft“ weiterlesen