Category Archives: Alicante News

Wissenswertes über Immobilien in Spanien

Wer in Alicante seinen Urlaub verlebt und die Touristenströme entlang der Costa Blanca beobachtet, muss annehmen, dass eine vermietbare Immobilie in dieser Region eine wahre Goldgrube oder zumindest eine wertstabile Anlage für das eigene Sicherheitsdepot wäre. Tatsächlich kann sich der Kauf eines Wohnhauses auf spanischem Boden lohnen. In diesem Zusammenhang sind jedoch einige Faktoren zu berücksichtigen.

Continue reading

In Alicante gibt es einiges zu erleben

Alicante ist eine kleine Stadt in der Comunitat Valenciana. Geprägt von einem typisch spanischen Klima, mit nur wenigen Regentagen und Sonne satt, eignet sich diese Stadt auch ausserhalb der Sommermonate perfekt für einen Urlaub. Alicante bietet seinen Urlaubern einen wunderschönen Strand, eine einzigartige Promenade und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Wer also nicht nur zum Sonnenbaden dorthin reisen möchte, kann auch im Bereich Kultur, Kunst und Geschichte viel entdecken. Das Castillo, das auf einem Berg gelegen ist, ermöglicht eine eindrucksvolle Aussicht, die der Urlauber so schnell nicht mehr vergisst. Daneben ist Alicante der perfekte Standort, um Spanien zu entdecken. Die großen Städte Barcelona, Madrid und Valencia sind einfach und schnell mit dem Auto zu erreichen.

Continue reading

Sportlich, sommerliche Mode für den Alicante-Urlaub

Während sich die ersten Sonnenstrahlen auf unser Land verirren, machen sich die Boutiquen schon Gedanken über die Sommermode für die kommende Saison. Und manche haben sicherlich auch schon ihren Sommerurlaub nach Alicante gebucht. In den letzten Jahren dominierten unifarbene Kleidungsstücke die Sommerkollektionen. Besonders die Nude-Töne waren sehr lange angesagt. Doch die Modewelt hat in diesem Jahr eine Änderung eingeläutet. Es soll bunt und farbenfroh werden. Aber nicht nur Farbmischungen sollen in den Läden zu finden sein, sondern auch besonders knallige Farben in Neon. Auf unterschiedlichste Stoffen findet man die knalligen Farben, die jedes Outfit aufpeppen

Um auch die zahlreichen Sportangebote in dem Urlaubsort Alicante ausnutzen zu können, sollte man außerdem die passende sommerliche Kleidung mitnehmen. In diesem Jahr haben sich die Designer wie beispielsweise Reebok besonders viel Mühe gegeben auch sportliche Kleidung zu entwickeln, die sommertauglich ist. Die lässigen Outfits zeigen immer öfter ein sportliches Aussehen. Kleidungsstücke, die leger und trotzdem sexy sind, treten auf. Sonst offizielle Kleidung wie Blazer sind in diesem Jahr so kreiert worden, dass sie zu einem sportlichen Outfit glänzend aussehen. Und auch das klassische Poloshirt ist zu vielen Zwecken verwendbar.

Der neue Trend für die Farben wird vereint mit dem Trend hin zu Mustern.

Sehr angesagt ist zur Zeit das Paisley-Muster. Im Urlaub kann es mit vielen legeren Kleidungsstücken kombiniert werden, so dass man den Sommer in vollen zügen genießen kann. Romantisch und verblümt wird es mit floralen Mustern. Seidige Stoffe mit auffälligen Drucken sind außerdem besonders gefragt. Tieraufdrucke sind ein weiteres Highlight und ein absolutes Muss in diesem Sommer. So wird man auch in Alicante auffallen und modisch perfekt gekleidet sein. Sportliche und sommerliche Outfits können kombiniert oder abwechselnd getragen werden und außerdem mit Accessoires und Schmuck kombiniert werden. So läßt sich der Sommer in Alicante genießen!

Der Fußball Club Hercules Alicante ist abgestiegen

Der 1922 gegründete Hércules Club de Futbol aus Alicante, einer spanischen Hafenstadt an der Costa Blanca mit rund 340.000 Einwohnern, beendete die Saison 2010/2011 als Aufsteiger auf dem 19. und somit vorletzten Tabellenplatz der höchsten spanischen Fußballliga, der Primera División, was gleichbedeutend mit dem Abstieg in die Segunda División ist. Trotz der Verpflichtung von namhaften und erfahrenen Nationalspielern wie Nelson Valdez, David Trézéguet oder Royston Drenthe gelang es dem Team von Trainer Miroslav Đukić nicht, den sofortigen Wiederabstieg zu verhindern, nachdem der Verein zuvor 14 Jahre lang in der zweiten spanischen Liga spielte.

Von 38 Spielen der abgelaufenen Saison 2010/2011 konnte Hércules Alicante bei 21 Niederlagen lediglich 9 Partien gewinnen. Mit 35 Punkten betrug der Abstand auf das rettende Ufer am Saisonende 9 Punkte. Lag das Team zur Saisonmitte noch auf einem überraschend guten 12. Platz mit 6 Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone, folgte in der Rückrunde ein dramatischer Absturz. Von den ersten 10 Rückrundenpartien konnte mit dem Sieg gegen Real Zaragoza lediglich 1 Spiel gewonnen werden, in 8 dieser Partien blieb Hércules dabei zudem ohne eigenen Torerfolg. Insgesamt schaffte das Team in der gesamten Rückrunde nur 3 Siege und erzielte in 19 Rückrundenspielen lediglich 14 eigene Treffer, was letztendlich den Ausschlag für den Abstieg gab.

Der Abstieg in die Segunda División hat für den kleinen Verein vor allem in finanzieller Hinsicht weitreichende Auswirkungen. Topstars wie Trézéguet wird der Verein kaum halten können und auch der geplante Umbau inklusive weitreichender Renovierungsmaßnahmen des Estadio José Rico Pérez, der knapp 30.000 Zuschauer fassenden Heimspielstätte von Hércules Alicante, ist durch den Abstieg und die dadurch fehlenden TV-, Zuschauer- und Sponsoreneinnahmen wohl vorerst kaum mehr zu realisieren.

Das kurzfristige Ziel von Hércules Alicante kann nur ein Neuaufbau mit jungen und hungrigen Spielern sowie der erneute Aufstieg in die höchste spanische Spielklasse sein.